de Österreich

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen den Nutzern (nachfolgend Nutzer genannt) und Liligo Metasearch Technologies (nachfolgend Unternehmen, Liligo Metasearch Technologies, Liligo, oder wir, je nach Fall, genannt), mit Sitz in 9 rue Rougemont, 75009 Paris, Frankreich. Das Unternehmen betreibt die Webseiten www.liligo.com, www.liligo.fr, www.liligo.de (nachfolgend Webseite) und die Reisesuchmaschine liligo.com (zusammen Service).

Die folgenden Bedingungen, einschließlich der Kategorie Privatsphäre, regeln das Verhältnis zwischen den Nutzern und dem Service. Mit dem Aufrufen und der Benutzung des Services erklären sich die Nutzer automatisch mit der Gesamtheit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Liligo Metasearch Technologies behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ohne vorherige Ankündigung und ohne jegliche Entschädigung zu ändern. Deshalb wird empfohlen, die AGB regelmäßig und gründlich zu prüfen.

1. BESCHREIBUNG DES SERVICES

Der Service erlaubt dem Nutzer, verfügbare Produkte und Dienstleistungen auf dem Gebiet des Reisens (zum Beispiel Flugtickets) zu suchen, die von Dritten (nachfolgend Anbieter) angeboten werden und den auf liligo.com eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

liligo.com sendet eine Anfrage, die Ihren Suchkriterien entspricht, an mehrere Anbieter, die entsprechende Produkte und Leistungen anbieten, und präsentiert Ihnen anschließend eine Liste der gefundenen Produkte und Leistungen, so präzise und sachdienlich wie nur möglich.

Jedes von liligo.com vorgeschlagene Ergebnis besitzt eine Verlinkung zur Webseite des Anbieters. Beim Anklicken dieser, werden Sie zu der Webseite des Anbieters weitergeleitet, wo Sie das gewählte Reise-Produkt buchen können.

2. PRIVATSPHÄRE / DATENSCHUTZ

Laut dem französischen Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 hat der Nutzer das Recht auf Zugriff, Wiedersprache, Änderung oder Löschung aller seiner Daten, die von Liligo Metasearch Technologies während der Benutzung des Services gewonnen wurden. Dies kann bei Liligo Metasearch Technologies, 9 rue Rougemont, 75009 Paris, Frankreich per Einschreiben angefordert werden.

Diese Informations-Datenbasis ist Gegenstand einer Erklärung bei der französischen Aufsichtsbehörde C.N.I.L, unter der Nummer 1145403 im Namen der Liligo Metasearch Technologies. Wir verpflichten uns, Ihre E-Mail-Adressen nicht ohne ein vorangehendes Einverständnis der betreffenden Parteien, zu verkaufen oder an Dritte weiterzuleiten. Für zusätzliche Informationen bezüglich der Handhabung Ihrer persönlichen Daten, insbesondere während der Beta-Tests, empfehlen wir Ihnen den Absatz "Privatsphäre", der einen wesentlichen Teil der AGB darstellt und mit dem Sie sich mit der Nutzung der Seite ausdrücklich einverstanden erklären, gründlich zu lesen.

3. EINSCHRÄNKUNGEN DER NUTZUNG

Die Nutzer verpflichten sich, den Service nur zu privaten und nicht gewinnbringenden Zwecken zu nutzen, ohne seine Funktionsweise zu behindern und im Einklang mit den vorliegenden Geschäftsbedingungen. Nutzer unterlassen einen illegalen Gebrauch des Services mit betrügerischer oder spekulativer Absicht, sowie jeglichen Zugriff auf den Service über ein Interface, das nicht von Liligo Metasearch Technologies zur Verfügung gestellt wird, mit der Absicht Suchen durchzuführen oder Inhalte zu kopieren.

Nutzer verpflichten sich, den Service nicht, im ganzen oder teilweise zu reproduzieren, zu kopieren, zu verkaufen oder auf eine andere Weise aus ihm Kapital zu schlagen.

4. ABFINDUNG

Nutzer verpflichten sich für jeden bei Liligo Metasearch Technologies, sowie seinen Schwesterunternehmen, Vertretern, Arbeitnehmern, Aktieninhabern, Anbietern und Partnern verursachten Schaden sowie Beschwerden oder Forderungen von dritten Unternehmen aufzukommen, falls diese durch die Verletzung der Geschäftsbedingungen oder der Rechte anderer durch den Nutzer entstehen. In diesem Fall deckt der Nutzer alle eventuellen Entschädigungen sowie Anwalts- und Gerichtskosten in einem angemessenen Rahmen.

5. ÄNDERUNGEN / EINSTELLUNG / UNTERBRECHUNG DES SERVICES

Liligo Metasearch Technologies behält sich das Recht vor, den gesamten Service oder seine Teile zu verändern, einzustellen sowie temporär oder dauerhaft zu jeder beliebigen Zeit und ohne vorangehende Ankündigung zu unterbrechen. Liligo Metasearch Technologies kann vom Nutzer oder Dritten für Änderungen, Einstellungen oder Unterbrechungen des Services nicht haftbar gemacht werden.

6. VERHÄLNIS MIT DEN ANBIETERN

Alle Unternehmen, die mit Hilfe unseres Services Reise-Produkte und Leistungen anbieten sind von Liligo Metasearch Technologies unabhängige Unternehmen. Die Veröffentlichung der erwähnten Produkte und Leistungen stellt keine Verbindung des Services mit den Unternehmen dar und gilt nicht als Kaufempfehlung für die erwähnten Produkte und Leistungen.

Das Geschäftsverhältnis des Nutzers mit den erwähnten Unternehmen, einschließlich der Bezahlung, der Vermögensübertragung oder Lieferung von Leistungen, sowie Fristen, Bedingungen, Garantien, die Teilnahme des Nutzers an den von den Unternehmen organisierten Sonderaktionen oder jegliche Aussagen zu diesen Transaktionen sind Teil des Verhältnisses zwischen Nutzer und Anbieter und unterliegt nicht der Verantwortung von Liligo Metasearch Technologies, das somit auch keine Haftung für die Verfügbarkeit der angebotenen Produkte und Leistungen trägt.

Liligo Metasearch Technologies hat keine Kontrolle über diese Webseiten. Liligo Metasearch Technologies übernimmt folglich keine Verantwortung für ihre Inhalte, Werbung, Produkte, die Verfügbarkeit der Angebote von und auf diesen Seiten, sowie die Sammlung, Benutzung und Verbreitung der persönlichen Daten der Nutzer verantwortlich.

Liligo Metasearch Technologies ist somit für keinen Verlust oder Schaden, der als Resultat des Verhältnisses des Nutzers mit dem Anbieter und das Anzeigen des Angebotes im Service entsteht, verantwortlich.

Außerdem haftet Liligo Metasearch Technologies für keine Schäden oder Verluste, die als Folge der Nutzung der Anbieterseite entstehen, sei es in Verbindung mit ihrem Inhalt, den Gütern oder den auf der Seite angebotenen Leistungen Dritter.

7. LILIGO METASEARCH TECHNOLOGIES EIGENTUMSRECHTE

Der Service in seinem Ganzen, das Design der Webseite liligo.com und die eingetragene Schutzmarke liligo.com sind das alleinige Eigentum von Liligo Metasearch Technologies und werden durch das gültige Gesetz über geistiges Eigentum und andere Gesetze geschützt. Folglich ist ohne ein vorangehendes formelles Einverständnis des Eigentümers Liligo Metasearch Technologies jegliche Reproduktion, Darstellung, Verbreitung oder Vermarktung von einem oder mehreren Elementen von liligo.com, sowohl von Teilen wie auch des gesamten Services, verboten.

Das Verbot betrifft auch alle Inhalte der Seite, einschließlich der gesponserten Anzeigen und Werbeanzeigen, die durch das Urheberrecht, das Markenrecht, das Patentrecht und andere Gesetzte, die von der aktuellen Gesetzgebung anerkannt werden, geschützt werden können.

8. KEINE GARANTIE

DER SERVICE WIRD "WIE GESEHEN" JE NACH VERFÜGBARKEIT ANGEBOTEN UND AUF EIGENES RISIKO BENUTZT. LILIGO METASEARCH TECHNOLOGIES ÜBERNIMMT KEINE GARANTIE UND ERKLÄRT EXPLIZIT ODER IMPLIZIT KEINE HAFTUNG FÜR DIE VERFÜGBARKEIT, KOMPATIBILITÄT, LEISTUNG ODER QUALITÄT DES SERVICES; SOWIE DEN MISSBRAUCH DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES SERVICES SEITENS SEINER NUTZER.

LILIGO METASEARCH TECHNOLOGIES GARANTIERT AUCH NICHT, DASS DER SERVICE IMMER VOLLSTÄNDIG DEN ERWARTUNGEN SEINER NUTZER ENTSPREHCEN WIRD, DASS ER FEHLERFREI UND IMMER VERFÜGBAR, ZUVERLÄSSIG, GENAU UND VOLLSTÄNDIG SEIN WIRD, NOCH, DASS DIE QUALITÄT DER ANGEBOTENEN PRODUKTE IM SERVICE DEN ERWARTUNGEN DER NUTZER ENTSPRECHEN WIRD.

9. BESCHRÄNKTE HAFTUNG

Unter Vorbehalt der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen können Liligo Metasearch Technologies und seine Schwesterunternehmen, Vertreter, Arbeitnehmer, Aktieninhaber, Anbieter und Partner für keinen direkten oder indirekten Schäden, Gewinnausfälle, Dateiverlust oder andere materiellen oder immateriellen Schäden haftbar gemacht werden, die durch die Verwendung oder den Ausfall des Services entstehen können oder in irgendeiner Weise mit ihm in Verbindung stehen.

Im Besonderen kann Liligo Metasearch Technologies für das Hacken des Services oder seiner Teile und alle dadurch entstandenen Schäden für Nutzer und Dritte nicht verantwortlich gemacht werden.

10. SONSTIGES

10.1 Völliges Einverständnis. Die Bestimmungen der vorliegenden AGB, einschließlich des Paragraphes Privatsphäre, bilden die vollständige Vereinbarung zwischen dem Nutzer und Liligo Metasearch Technologies, sie regeln das Verhältnis der Parteien und ersetzen und annullieren jegliche vorangegangene Vereinbarung zu diesem Betreff, in welcher Form auch immer diese geschlossen wurde.

10.2 Partielle Ungültigkeit. Falls sich eine der Bestimmungen der vorliegenden AGB als teilweise oder völlständig ungültig, falsch oder nicht ausführbar erweist, behalten alle anderen Bestimmungen der AGB ihre Gültigkeit.

10.3 Keine Verzichterklärung. Die Tatsache, dass Liligo Metasearch Technologies zu einem bestimmten Zeitpunkt keine Erfüllung einer bestimmten Verpflichtung aus den vorliegenden Bestimmungen fordert, hat keinen Einfluss auf eine spätere Forderung der Erfüllung dieser Verpflichtung, außer im Falle eines ausdrücklichen schriftlichen Verzichts, der von Liligo Metasearch Technologies unterzeichnet wird.

10.4 Übertragung. Liligo Metasearch Technologies behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung den vorliegenden Vertrag und aus ihm resultierenden Rechte an seine Tochterunternehmen zu übertragen.

10.5 Geltendes Recht. Der vorliegende Vertrag unterliegt dem französischen Recht und wird gemäß den französischen Gesetzen gedeutet.

10.6 Zuständige Gerichte. Jedes mit dem vorliegenden Vertrag verbundene Gerichtsverfahren unterliegt der Zuständigkeit der französischen Gerichte.

10.7 Sprache. Die französische Originalfassung des vorliegenden Vertrages wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Im Fall von Widersprüchen oder Unterschieden zwischen der französischen Version und den Texten in anderen Sprachen, ist allein die französische Version gültig.

Letztes Überprüfung: 3. März 2014

PRIVATSPHÄRE

Der folgende Paragraph regelt die Politik von Liligo Metasearch Technologies hinsichtlich der Behandlung der persönlichen Daten der Nutzer.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Nutzer laut dem französischen Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 das Recht auf Zugriff, Wiedersprache, Änderung oder Löschung aller seiner Daten, die von Liligo Metasearch Technologies während der Benutzung des Services gewonnen wurden, besitzt. Dies kann bei Liligo Metasearch Technologies, 9 rue Rougemont, 75009 Paris, Frankreich per Einschreiben angefordert werden. Diese Informations-Datenbasis ist Gegenstand einer Erklärung bei der französischen Aufsichtsbehörde C.N.I.L im Namen der Liligo Metasearch Technologies.

Beim Zugang und Benutzen des Services sammelt Liligo Metasearch Technologies die öffentlichen IP-Adressen der Nutzer, d.h. die Adresse ihrer Internetverbindungen. Jegliche im Service durchgeführte Suche wird auf unseren Servern gespeichert, jedoch ohne dass die Möglichkeit besteht, die Daten der Nutzung, wie Suchkriterien, benutzte Links oder E-Mail-Adressen für die Weiterleitung der Suchergebnisse, einem Nutzer zuzuordnen. Nutzer sollten zur Kenntnis nehmen, dass es trotzdem passieren kann, dass Liligo Metasearch Technologies ihre IP-Adressen an Anbieter weiterleitet, mit denen diese eine Transaktionen durchgeführt haben, um zu bestätigen, dass die Nutzer von dem Service weitergeleitet wurden.

Mit der Absicht den User-Komfort zu verbessern, platziert liligo.com Cookies auf dem Computer der Nutzers. Wenn dieser einen der Links, die ihn zu einem Anbietern weiterleiten anklickt, kann es passieren, dass auch die Anbieterseite Cookies auf seinem Computer kreiert. In diesem Fall dient das Cookie nicht dazu, den Nutzer zu identifizieren, sondern zu bestätigen, das dieser von liligo.com auf die Seite weitergeleitet wurde.

Mit der Absicht, unsere statistischen Tools und unser Marketing zu verbessern, können wir auf liligo.com Banner verwenden. Auch die mit diesen gesammelten Daten dient nicht zu der Identifikation der Nutzer.

Außer im Falle eines Missbrauches seitens des Nutzers oder liligo.com, oder falls uns das Gesetz oder eine Justizbehörde dazu verpflichtet, teilt, verkauft oder vermietet liligo.com keine persönlichen Daten der Nutzer an Dritte.

Wichtige Vorwarnung im Zusammenhang mit den Beta-Tests:

Während der Teilnahme an organisierten Beta-Tests, die von liligo.com durchgeführt werden, müssen Nutzer ihren Vornamen und ihre E-Mail-Adresse angeben.

In diesem Fall können alle Details der Nutzung des Services mit der öffentlichen IP-Adresse des Nutzers (nur Ihre Verbindung identifizierend,) oder seiner E-Mail-Adresse in Verbindung gebracht werden, und zwar:

  • Alle Details der Suche und der Navigation auf liligo.com.
  • Gegebenenfalls die E-Mail Adresse des Nutzers, der die Einladung zum Beta-Test zuschickte.
  • Details der E-Mails, die von liligo.com aus geschickt wurden.

Indem uns Nutzer ihre E-Mail-Adresse mitteilen, akzeptieren diese, dass wir sie über Neuigkeiten bei liligo.com informieren.

Nutzer, die uns E-Mail-Adressen anderer Nutzer mitteilen, die sie zur Teilnahme an Beta-Test einladen möchten, erklären sich damit einverstanden, dass wir diese in ihren Namen kontaktieren.